Gewichtsverlust lamotrigin vergessen 802

Insbesondere können Gangunsicherheit, Schwindel und Schläfrigkeit auftreten.Eine geringe Zahl von Patienten hatte unter der Behandlung mit einem Antiepileptikum wie Sultiam Selbstverletzungs- oder Selbstmordgedanken.Schwangerschaft und Stillzeit Ospolot darf während der Schwangerschaft nicht eingenommen werden.Die Behandlung mit Ospolot 200 mg sollte nur von in der Epilepsiebehandlung erfahrenen Kinderneurologen (Neuropädiatern) durchgeführt werden.Bei Kombination von Ospolot mit Arzneimitteln, die den Wirkstoff Phenytoin enthalten, kann sich der Blutspiegel von Phenytoin deutlich erhöhen.Nach sechsmonatiger Behandlung reichen zwei- bis viermalige Kontrollen pro Jahr aus.Wenn Sie zu irgendeinem Zeitpunkt solche Gedanken haben, kontaktieren Sie sofort Ihren Arzt.In Einzelfällen wurde beobachtet, dass es auch bei zusätzlicher Behandlung mit Arzneimitteln, die den Wirkstoff Lamotrigin enthalten, zu einer Erhöhung der Lamotrigin-Spiegel im Blut kommen kann.

Bei Einnahme von Ospolot mit anderen Arzneimitteln Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen / anwenden bzw.Die Lamotrigin-Blutspiegel sollten daher zu Anfang einer solchen Behandlung häufiger kontrolliert werden.Außerdem kann Ospolot in Kombination mit Alkohol unter Umständen eine sehr unangenehme Reaktion mit Gefäßerweiterung, pulsierendem Kopfschmerz, Atemnot, Übelkeit, Erbrechen, Herzrasen, Blutdruckabfall, verschwommenem Sehen, Verwirrtheit, Schockreaktionen, Herzrhythmusstörungen, Bewusstlosigkeit und Anfällen auslösen.Während der Behandlung mit Ospolot darf nicht gestillt werden.Ospolot darf nicht eingenommen werden, In diesen Fällen darf Ospolot nur nach Rücksprache mit einem Arzt und nur unter besonderer Vorsicht eingenommen werden.


Kommentar