Botox erkältung 2014

Ich bin dann trotzdem in die Schule, weil ich endlich wieder unterrichten wollte und dachte, dass sich die Heiserkeit schon wieder legt. Die Stimmbandentzündung sei vollkommen abgeklungen und er würde mich gerne zu einem Spezialisten nach München überweisen.Gut, in den Ferien wurde es auch allmählich besser und ein paar Tage bevor die Schule wieder los ging, war meine Stimme wieder da. Dieser hat mich nochmal eine Woche krank geschrieben, mir geraten meine Stimme zu schonen und falls die Heiserkeit bleibt, in einer Woche noch einmal vorbei kommen soll.Als es trotz Sprechverbot nicht anders wurde und es kurz vor Weihnachten war, dachte ich mir ich geh vor den Feiertagen lieber mal zum HNO.Er würde mir dann mitteilen, ob sich sein Verdacht bestätigt.Ich dachte eigentlich, ich habe alles überstanden, doch falsch gedacht. So war ich natürlich eine Woche später wieder bei ihm.Haben den Auftritt dann am Wochenende über die Bühne gebracht und dann bin ich am Montag gleich nochmal zum Arzt, da dieser vermeintliche Erkältung nicht wegging.Hallo zusammen, bei mir wurde auch spasmodische Dysphonie diagnostiziert. Vor allem wäre es aber sehr schön, wenn man sich mit ebenfalls Betroffene etwas austauschen könnte.Ich muss dazu sagen, dass ich bis zu dem Zeitpunkt von spasmodischer Dysphonie noch nie etwas gehört habe und ich eigentlich dachte, dass es das Schlimmste wäre, wenn ich irgendwelche Knötchen oder so auf meinen Stimmbändern hätte. Der Arzt meinte dann, dass er froh wäre, wenn ich "nur" Knötchen auf meinen Stimmbändern hätte, denn die könnte man entfernen und ein paar Tage später wäre dann wieder alles gut.Wenn sich allerdings sein Verdacht bestätigt, sieht es etwas anders aus. Am nächsten Tag bekam ich einen Anruf von ihm, indem er mir sagte, dass sich sein Verdacht bestätigt hat.Außerdem würde es mich interessieren, wie es bei euch anfing und welche Behandlungen und Therapien ihr ausprobiert habt, bis ihr euch BTX spritzen habt lassen.Selbst wenn ich nur einen Schnupfen hatte, war ich sofort heiser. Mir fiel dann auf, dass das singen komischerweise viel besser klappt als das sprechen.Er hat sich mit seiner Kollegin besprochen, ihr die Untersuchungsergebnisse gezeigt hat und es eindeutig ist. Habe dann einen Termin bei ihm ausgemacht, wo er mir alles weitere erklären wollte.


Kommentar