Arthrose irischer wolfshund rassen

Mit Kindern versteht er sich in der Regel sehr gut. Es wird ihm aber gelegentlich nachgesagt, dass er eine besonders enge Bindung bevorzugt zu einem Menschen aufbaut.Die Exemplare dieser Rasse können weit über 80 cm groß werden. Insgesamt wirkt der Körper kräftig, ohne massig zu sein.Besonders anspruchsvoll ist das Fell in der Pflege nicht. Aber auch einfaches Bürsten nimmt bei einem Tier dieser Größe mehr Zeit in Anspruch als bei einem kleinen Hund. Für den Irish Wolfhound ist es ganz wichtig, dass er sich ungestört bewegen kann und viel Auslauf bekommt.Mit der kräftigen, muskulösen Erscheinung und dem langen, zotteligen Fell kann man sich die Tiere allerdings gut an der Seite wilder Kelten vorstellen.Trotz seiner Größe wirkt ein Windhund üblicherweise grazil und elegant.Wie ein typischer Windhund sieht ein Irischer Wolfshund auf den ersten Blick nicht aus.Er stellt damit die größte Hunderasse der Welt dar.Wer einmal einen solchen Hund gesehen hat, der vergisst ihn nicht so schnell, denn der Irish Wolfhound ist ungewöhnlich groß.Typische Farbtöne sind unter anderem Grau, Rot, Rehbraun, Weiß und Schwarz. Dennoch ist er keinesfalls unaufmerksam, sondern im Gegenteil sehr wachsam. Dass eine kleine Wohnung ungeeignet für die Haltung eines solchen Hundes ist, steht außer Frage.Im Mittelalter verbreitete sich der ungewöhnliche Windhund in ganz Europa, bis nach Persien und Indien.Der Irische Wolfshund war in dieser Zeit ein beliebtes Geschenk für Königshäuser.

Tatsächlich lässt sich die Geschichte des Irischen Wolfshunds bis zu den Kelten in Irland zurückverfolgen.Er verdankte seine Beliebtheit im Mittelalter wohl dem Umstand, dass er die Menschen erfolgreich vor Wölfen schützte. Jahrhundert wurde jede irische Grafschaft verpflichtet, zum Schutz des Viehbestands der Bauern 24 Wolfshunde zu halten.Die nicht übermäßig großen Pfoten haben eine runde Form und starke Krallen.Das Fell dieser vierbeinigen Riesen ist hart und rau.Der Irische Wolfshund ist dagegen eine mächtige Erscheinung – mit einer Schulterhöhe von rund 90 Zentimetern bei Rüden und 71 Zentimetern bei Hündinnen.


Kommentar