Abnehmen mit detox max und acai berry

Natürlich habe auch ich als Foodblogger schon einige Angebote von Firmen erhalten, alle in der Hoffnung mir ihren Detox Tee zum Testen anbieten zu können.Das Ganze sah folgendermaßen aus: Ich bekam von SMT ein „Complete Health Package“ zugeschickt, in dem nicht nur die beiden eigentlichen Detox Tees, Loose Leaf und Colon Cleanse enthalten waren, sondern auch noch eine Reihe anderer Produkte, die über den Tag verteilt getrunken werden und allesamt eine andere gesundheitsfördernde Eigenschaft vesprechen.Und ich sag´s euch ganz klar: die meisten waren ein Reinfall.Über die Wirkung lässt sich ja streiten und vor allem verspricht jedes der zahlreichen Produkte vor allem eines: Einzigartigkeit am Markt und DEN Schlankheits- und Wohlfühleffekt, den ihr euch schon immer erträumt habt. Doch was steckt denn nun wirklich hinter der Verkaufsmasche so mancher Firmen außer eine Menge PR über diverse Social Media Plattformen?Diese Abnehmerfolge waren es aber letztendlich gar nicht, die mich dazu bewegten mit SMT eine Kooperation einzugehen, denn abnehmen war das Letzte was ich wollte.Aber irgendetwas musste ja dahinterstecken, denn umsonst wird eine Firma nicht so wahnsinnig bekannt durch ein Produkt wie einen Tee und auch die Vorher-Nachher-Bilder auf der deuteten auf Erfolge hin.Noch enthalten waren also der Acai Berry Tee, Complexion Me Tee, Flower Bomb und seit kurzem auch noch der Immuni und Zen Tee.Unterscheiden sie sich wirklich von herkömmlichen Teesorten aus dem Supermarkt?Nun musste nur noch das Ergebnis stimmen, sprich primär einmal meine träge Verdauung verschwinden.Gesagt, getan: Begonnen habe ich mit meiner ersten Skinny Me Teatox „Kur“ letzten Mai.Alleine diese Vielfalt hat mich als erstes überzeugt.Und wisst ihr was: ich lüge euch nicht an, wenn ich sage, dass es so war!Ich nutze es auch als Chance auszutesten, ob ich durch den Tee wieder mehr Kraft und Energie bekommen würde.Vor allem war ich auch neugierig, ob es ihn nun wirklich gibt-diesen einen Tee.


Kommentar