Abnehmen idealgewicht berechnen hwb

Lasse dich von deinem Arzt beraten, wenn du so viel (oder mehr) wiegen solltest!Oder treibe Sport, baue Muskeln auf, und halte dein Gewicht.(Quelle: National Research Council: Diet and Health. Bitte wende dich an deinen Hausarzt, wenn du im Zweifel sein solltest.Der Energieumsatz wird hier nach der Formel von Harris und Benedict berechnet: kcal(Frau) = (655.1 + (9.563 * Gewicht) + (1.850 * Gre) - (4.676 * Alter)) * Aktiv-Faktor kcal(Mann) = (66.5 + (13.75 * Gewicht) + (5.003 * Gre) - (6.775 * Alter)) * Aktiv-Faktor Wenn man mit der Harris-Benedict-Formel seinen Grundumsatz ausrechnet, dann erhlt man einen Wert, der bei den meisten Personen dem wirklichen Grundumsatz ziemlich nahe kommt. Wenn du der Meinung sein sollest, dass der Wert bei dir nicht viel mit der Wirklichkeit zu tun hat, dann kannst du mit dieser Vermutung unter Umstnden Recht haben.Wenn dein BMI unter 19 liegt und du dich "fett" fühlen solltest, dann gehe bitte zu einem Therapeuten oder in eine Selbsthilfegruppe in deiner näheren Umgebung.Ab dieser Größenordnung wird Übergewicht als "Adipositas" bezeichnet und ist unbestreitbar gesundheitsgefährdend.Wenn dein Gewicht die Obergrenze für deine Altersgruppe überschreitest, und wenn du merkst, dass dir das Gewicht Unbequemlichkeiten oder gesundheitliche Probleme bereitet, dann solltest du deiner Gesundheit zuliebe etwas dagegen unternehmen.Die Angaben zum Normalgewicht fr die Altersgruppe entsprechen dem Wertebereich, der nach Forschungsergebnissen des US-amerikanischen National Research Councils mit der hchsten Lebenserwartung einhergeht. C., USA, 1989, Seite 564) Dennoch bleibt im Einzelfall Raum fr Interpretationen: durchtrainierte Sportler "dürfen" etwas mehr wiegen als Schreibtischtter, Männer mehr als Frauen, und bei besonders jungen, alten, kleinen oder großen Menschen ist es schwer, die Bewertung des BMI zu automatisieren.Er kann feststellen, ob ein gesundheitliches Problem die Ursache ist.Lasse in einem solchen Fall deinen Grundumsatz von einem Spezialisten durch eine Messung ermitteln.Aber nimm bitte nicht weiter ab - du bist nicht zu dick, sondern hast ein feindseliges Verhältnis zu deinem Körper.Nimm das Ergebnis der Berechnung also bitte nur zur groben Orientierung.Möglicherweise bist du irgendwo auf eine solche Liste gestoßen: Das sind die derzeit (Anfang 2006) geltenden Richtwerte der WHO.

Fr Kinder und Jugendliche gilt eine kompliziertere Kurve, die sogenannte Altersperzentile.Gerade bei Kindern ist eine Beurteilung allein nach Tabellen nicht ausreichend.Wenn dein BMI mehr als 5 Punkte über der Obergrenze für deine Altersgruppe liegt, und wenn du nicht gerade ein muskelbepackter Sportler bist, führt an einer Umstellung deiner Ernährung nichts mehr vorbei.Der BMI wird mit dem obigen Rechner korrekt bestimmt.Wende dich bitte an deinen Hausarzt, wenn du nach deiner Beobachtung erheblich mehr oder weniger Kalorien benötigen solltest, als du hier errechnet hast.


Kommentar